32 14 1

Die Arbeiten von Judith Nussbaumer sind sehr ausdrucksstark. Mit Begeisterung, Neugierde und grosser Offenheit wendet sie sich den verschiedensten Techniken und Medien zu. Der Einbezug dreidimensionaler Gestaltung wirkt sich auch befruchtend auf ihre Malerei aus, die nach wie vor den Schwerpunkt ihres künstlerischen Schaffens bildet. Intensives Naturerleben und eine sensible Wahrnehmung sind Grundlagen einer prozessorientierten Bildgestaltung. Mehrheitlich von einer Bildidee ausgehend entstehen meist grossformatige Werke, die eine sehr reiche und individuelle Farbpalette zeigen. Die Malgestik wirkt trotz ihrer Expressivität sehr ruhig. Die Linie wird zum raumgestaltenden Element. Es entstehen atmospärisch dichte, lichterfüllte Bilder, oft in warmen, harmonischen Naturtönen.

Text: Gudrun Ruch, Olten